Web Analytics
 

Mitten im tiefsten Winter 1966 wurde ich in Zossen, am Rande der Berliner Mauer, geboren.

 

Der erste Beruf den ich erlernte war Werkzeugmacher....ein völlig unkreativer, wenn auch schöner Beruf. Um nicht zu platzen, widmete ich mich nebenbei der Musikkomposition und der Malerei. 

 

1997 wurde der Erste von 3 Söhnen geboren. Um wiederum nicht zu platzen schrieb ich neben den Pflichten einer Mutter und Ehefrau Kinderbücher und illustrierte diese. Verlegt wurden sie im Engelsdorfer Verlag. Ab 1999 arbeitete ich als Multimediadesigner und entwarf das Corprate Design für etliche Firmen.

 

2004 habe ich dann meine eigentliche Wohlfühlkunst gefunden. Den Surrealismus. 

Mit einem zweijährigen Fernstudium bei Willes Meinhardt (HAF Hamburg) ergänzte ich mein Wissen zur Technik und zum Bildaufbau in der freien Malerei. 

2014.Ein anschließendes Fernstudium bei der SGD zur Multimedia-Designerin läßt mich zusätzlich die Möglichkeiten der digitalen Kunst nutzen. 

2017 schloß ich ein Feng-Shui Fernstudium bei der SGD ab. Auch die Energie Elemente des Feng Shui fließen nun in meine Werke ein.

 

Der Surrealismus und die Metaphysische Malerei sind geblieben, der Kreis schließt sich für mich in meiner künstlerischen Aussage immer wieder...und ich darf unberechenbar arbeiten.

Für mich endet jedes Werk  mit einer unrealistischen Traumwelt die eine Geschichte erzählt. 

 

Mein Motto: Kunst ist wie ein Traum, den man schon einmal geträumt hat. 

 

Heute habe ich Ausstellungen auf 3 Kontinenten und kann Kunstpreise, exzellente Zertifikate und die Teilnahme an einer Artists in residence vorweisen.

AmRechner_edited.jpg

Am Rechner im Atelier.

Foto: Jesko Thiele 2019