Metaphysische Werke / Digital Art und Öl

Licht und Schatten in starkem Kontrast. Dazu eine extravagante Auswahl der Perspektive, ergibt einen metaphysischen Stil. Aufgebaut auf dem Stil des Künstlers Giorgio de Chirico. Der Kunstjournalist Dr. Peter Funken, der 2013 als Kurator für die Berliner Liste Discovery Art Fair fungierte, entdeckte 2013 diesen Stil und integrierte Carola E. Thiele als eine von 5 Brandenburgern in die Ausstellung.

Sämtliche Werke sind mit allen Infos und Großansichten  in der online Galerie SINGULART vertreten. 

Zum Portfolio bei Singulart 

Singulart garantiert die Seriosität und Authentizität aller auf der Plattform präsentierten Werke. 

Singulart wählt unter strengen Kriterien ( realisierte Ausstellungen, Residenzen, gewonnen Preise und Beteiligungen an Sammlungen) nationale Künstler aus der ganzen Welt aus. 

Singulart vereinfacht den Kunstkauf  stark, indem die Galerie sich um alle Modalitäten (Zoll, Rahmung  und Versand) kümmert.

Ein 14 tägiges Rückgaberecht wird selbstverständlich angeboten.

Sämtliche Werke, unabhängig des Mediums werden Ihnen mit Echtheitszertifikat geliefert.

Der Stubenhocker / Öl auf Leinwand

DER STUBENHOCKER

Öl auf Leinwand / 2012

Aus der metaphysischen Serie von Carola E. Thiele.
Schönheit, Architektur und Ruhe, dargestellt in starkem Kontrast und unwirklicher Perspektive.
Dieser Stil wurde 2008 während des Studiums von Carola E. Thiele entwickelt.
2012 wurde sie damit für die Berliner Liste, Fair contemporary Art, nominiert.
Heute wird der Stil mit digitaler Technik wieder aufgegriffen.

© Carola E. Thiele Bild und Text---Goethestr.13--15741 Bestensee